Seite auswählen

Hier bloggen junge Menschen über ihre Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, ihre Herausforderungen im Leben und ihre ganz persönliche Sicht auf Themen wie Anderssein, Gemeinschaft und Inklusion.

Wie bin ich zur Selbsthilfe gebracht worden?

Bei dem Monatsthema beschäftigt mich die Frage schon sehr: Wie bin ich zur Selbsthilfe gekommen? Ich wurde dazu gebracht. Und zwar nicht durch jemanden gefahren (hahaha ja ich weiß ist nicht lustig), sondern durch starkes Mobbing und dem täglichen Streit meiner...

mehr lesen

Schreiben als vielseitig nutzbares Ventil

Lese und schreiben war für mich früher ein sehr heikles und unangenehmes Thema, da ich in einer Familie aufgewachsen bin, in welcher niemand in der Lage war fehlerfrei zu lesen oder zu schreiben. Dennoch hat beides heute in meinem Leben eine sehr bedeutsame Rolle. Das...

mehr lesen

Schreiben ist wie ein Wunder der Natur

Hallo meine Lieben, hier ist mal ein Text für euch den ich vor kurzem geschrieben habe. Schreiben bedeutet mir alles, wie ich immer so schön zu sagen pflege, Schreiben ist mein Freund, also viel Spaß bei meinen Gedanken. Die Natur gibt uns soviel, aber wir nehmen sie...

mehr lesen

Das Gesicht einfach in die Sonne halten

Ich möchte das schreiben, was ich oft denke aber viel zu selten aussprechen kann. Oft fehlt mir der Mut, manchmal aber einfach nur die Lust mich zu rechtfertigen. Die Gesellschaft ist im Wandel. An allen Ecken und Kanten wird immer noch mit Vorurteilen um sich geworfen und viel zu schnell geurteilt.

mehr lesen

Aufgegeben: Selbsthilfe in Bulgarien

Ich fühle mich wie eine Versagerin, weil ich aufgegeben habe. Vielleicht zu schnell aufgegeben. Es war ein langer Gedankenkampf und ich bin mir immer noch nicht wirklich sicher, ob es die richtige Entscheidung war. Nach dem ersten Treffen meines Mental Health...

mehr lesen

Warum schreibe ich?

Warum schreibe ich... Die Frage sollte eher lauten: Warum schreibe ich nicht? Es gibt doch so einen Spruch: "Lasse deinen Gedanken mal freien Lauf". Wieso auch nicht? In der heutigen Gesellschaft müssen wir ständig alles für uns behalten oder es zumindest...

mehr lesen

Wirrwarr im Kopf

Eigentlich wollte ich im Januar auch etwas zum Thema Betroffenenkompetenz schreiben, aber es gibt Zeiten, wo mir das Schreiben so schwer fällt. Die Gedanken sortieren, Sätze formulieren, etwas zu Papier bringen... In meinem Kopf purzelt alles durcheinander und ich...

mehr lesen

Schreiben hilft

Ich schreibe seit ich denken kann. Früher Briefe und Tagebuch, heute maile ich vor allen Dingen, und auch beruflich gehört das Schreiben bei mir dazu. Es ist schön, seine Gedanken beim Schreiben zu sortieren, die geeigneten Worte auszusuchen, witzige Beschreibungen zu...

mehr lesen

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?