Seite auswählen

Autor: RE-HAse

Verreisen bedeutet loslassen, sich auf den Weg machen, bereit für Neues sein, und irgendwo ankommen. Verreisen ist Bewegung, Aufbruch, Perspektivwechsel und Neubeginn. Manchmal aber wird all das, was man sich vom Verreisen erträumt hat, auch in einer einzigen Sekunde zerstört. Meine Geschichte beginnt an einem Sehnsuchtsort und endet dort, wo eigentlich niemand so richtig freiwillig hinfährt …

mehr lesen

Ich schreibe seit ich denken kann. Früher Briefe und Tagebuch, heute maile ich vor allen Dingen, und auch beruflich gehört das Schreiben bei mir dazu. Es ist schön, seine Gedanken beim Schreiben zu sortieren, die geeigneten Worte auszusuchen, witzige Beschreibungen zu...

mehr lesen

Jedes Jahr an Silvester hab ich mir „Gesundheit“ gewünscht. Ohne groß nachzudenken, was das eigentlich bedeutet. Denn prinzipiell war ich bis auf kleinere Sachen mein Leben lang „gesund“.

mehr lesen

So langsam geht meine Reha zu Ende. Viele Leute, die ich kennengelernt habe, sind mittlerweile schon abgereist. Ich selbst habe noch zwei Behandlungstage, dann muss (darf) ich auch zurück nach Berlin. Meine Bilanz fällt total positiv aus. Alle Mitarbeiter/innen...

mehr lesen

Stellt euch vor, die Patient/innen in meiner Reha-Klinik werden immer jünger. Mittlerweile habe ich schon mehrere Mittdreißiger kennengelernt und sogar zwei junge Frauen, die erst Ende zwanzig sind. Allerdings muss ich sagen, dass mein Respekt, den etwas Älteren...

mehr lesen

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?