Seite wählen

Sommer, Sonne, UUUUURLAUB! Habt ihr schon Pläne gemacht? Wandern im Gebirge, Chillen am Strand oder Sightseeing in einer Großstadt? Auch wir haben Lust auf’s Verreisen, aber habt ihr euch schon einmal überlegt, wie es ist, wenn man wegen einer körperlichen Beeinträchtigung nicht ohne Hilfe mit dem Zug fahren oder ins Flugzeug steigen kann? Oder wenn man eine chronische Erkrankung hat und deshalb Medikamente mitschleppen oder immer eine Toilette in der Nähe haben muss? Wenn der eigene Körper einem vielleicht einen Strich durch die Rechnung macht, oder man befürchtet, dass sich genau im Urlaub die Ängste oder Depressionen zu Wort melden? Für manche von uns ist das so. Für andere von uns ist Urlaub aber auch eine Chance, dem Alltag mit seinen Beeinträchtigungen und Problemen zu entfliehen und sich auf sich selbst zu besinnen oder einfach mal nur richtig Spaß zu haben. Und manchmal beginnt mit einem Urlaub auch etwas Neues, Unglaubliches …

Davon und von all den anderen Dingen, die uns zum Thema „Verreisen“ einfallen, wollen wir in diesem ersten Sommermonat in unserem Blog schreiben. Und wenn ihr jetzt denkt, „Mensch, da kann ich auch was zu erzählen“, dann ran an die Tastatur. Schickt uns eure Texte an jungeseite@nakos.de, wir veröffentlichen sie gerne als Beiträge von „Gastautor*innen“. Wenn ihr selbst nichts Eigenes schreiben wollt, freuen wir uns aber auch wie immer über viele Kommentare unter unseren Geschichten. Genießt den Sommer!

Avatar

Autor*in: Ruth von der NAKOS

als Mitarbeiterin der NAKOS für alles rund um das Thema Junge Selbsthilfe zuständig.

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?