Seite w├Ąhlen

Hi meine Lieben,

meine Wohnung und ich sind jetzt seit fast acht Jahren zusammen ­čśë Und trotzdem sind wir noch nicht miteinander warm geworden. Denn am liebsten h├Ątte ich eine Wohnung, die auf R├Ądern mit mir durch die ganze Welt f├Ąhrt – ├╝ber Wiesen, Stock und Stein. Dann h├Ątte ich jedes mal eine barrierefreie Toilette und Dusche und m├╝sste nicht immer schauen, ob die ├Âffentlichen WC’s auch das halten, was sie versprechen. Dann k├Ânnte ich jeden Tag zu meinem Freund fahren oder dort wohnen bleiben. Klar ist meine Wohnung auch f├╝r mich ein richtiges zu Hause, wenn meine Freunde da sind. Aber hier habe ich manchmal das Gef├╝hl, ich k├Ânnte nicht aufh├Âren zu arbeiten.

In der Nacht w├╝nsche ich mir manchmal, unter den Sternen zu schlafen. Wenn ich mir eine Traumwohnung basteln k├Ânnte, w├╝rde sie zu einem Teil aus einem Zelt bestehen. Ich h├Ątte dann immer ein Fernglas dabei, um die Sterne zu beobachten. Aber wenn mein Freund zu Besuch ist, dann f├╝hlt sie sich doch wie ein St├╝ck Heimat an. Wenn es einfacher w├Ąre, w├╝rde ich sofort losrollen und sie mir schnappen und nie wieder loslassen!

Wie seht ihr das? F├╝hlt ihr euch in eurer Wohnung wohl? Was ist f├╝r euch zu Hause?

Avatar

Autor*in: Wheely Girl

Hallo ihr wunderbaren Menschen, Mein Name ist Paloma und ich bin 25 Jahre jung. Seit ich das Licht der Welt erblickt habe, ist meine Leben holprig und steinig. Ich habe ein Handicap, Tetraparese. Ich freue mich auf eure Kommentare.

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?