Seite wählen
Schrittmacher Kostüm

Es wird dunkel. Wir rennen auf unseren Platz. Wir warten. Ich spüre mein Herz im doppelten Takt der Musik schlagen. Meine Beine sind zittrig und gleichzeitig starr – schließlich dürfen wir uns nicht bewegen. Meine Gedanken spielen verrückt. Sorgen. Ängste. Ich versuche ruhig zu atmen.

Kostüm

Langsam öffnet sich der Vorhang. Die ersten Töne unserer Musik erklingen. Die Scheinwerfer gehen an. Meine Hände streichen langsam meinen Körper entlang. Plötzlich sind die Ängste vergessen. Ich bin im Moment. In der Musik. In der Bewegung. Auf der Bühne. Die einzige Stimme, die in meinem Kopf rumschwirrt, ist ein mit der Musik verschmelzendes „1 2 3 4 und 5 und 6 7 8“ oder ein „down down down up up; down down up up up“.

Wie schön sich das anfühlt. So frei.

Das Theater bietet schon seit vielen Jahren diese Community Dance Projekte an, bei dem jeder Mensch die Möglichkeit hat, auch mal auf der großen Bühne zu stehen. Von Schulklassen bis Senioren standen dieses Jahr 92 Teilnehmende in ihren Kleingruppen und auch alle gemeinsam auf der Bühne. Wundervoll.

Dankender Applaus. Ein Lachen, das von Herzen kommt und sich warm in meinem Körper ausbreitet.
Freiheit war das Motto dieser Spielzeit. Genau so fühlt sich Freiheit an.

Mutsammlerin

Autor*in: Mutsammlerin

An ein Leben ohne Angst kann ich mich nicht erinnern. Aber ich kann davon träumen, die Angst aushalten und für meine Träume kämpfen.

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?