Seite wählen

Autor: Buchstabenspielerin

Jetzt, wo fast alles weg ist aus diesem Zimmer. Da bleibt die Erkenntnis warum umziehen so schwer ist. Es ist ausziehen. Es ist Abschied nehmen, das erste Mal so radikal. 18 Jahre Umgebung, Ortskenntnis, die vier Wände, Alltag, Familie. Davon Abschied nehmen, einen neuen Alltag leben müssen und nurnoch “zu Besuch” hier sein. Ein neues Zuhause ab Oktober ~2018. Wurde es mein neues Zuhause?

mehr lesen

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?