Jahr: 2020

Ich hoffe ihr seid bis jetzt gut durch die Corona-Zeit gekommen. Bei mir hat sich die Zeit positiv für mich gestaltet. Ich bin viel ruhiger und gelassener geworden. Was mir viel Halt gegeben hat, war das abendliche Onlinemeeting von der NAKOS. Am Anfang waren die...

mehr lesen

Matt kam als ziemlich großer Schisser zu mir. Als ich ihn das erste Mal besuchte, dauerte es 1,5h bis ich ihn berühren konnte und er sich entspannte. Bis dahin saß ich nahezu regungslos auf den Boden und bestach ihn mit Leckerchen. Beim zweiten Besuch sind wir das...

mehr lesen

Was heißt ‚krank‘ eigentlich? Für mich ist die Einteilung in ‚gesund‘ und ‚krank‘ sehr willkürlich. Ich gehe zur Bewältigung meiner chronischen Erkrankung zum Therapeuten, da eine körperliche Erkrankung durch die Einschränkungen im alltäglichen Leben auch eine psychische Belastung ist. Ich wurde oft ausgegrenzt, weil ich ‚anders‘ war, was schlicht daran lag, dass mich gesundheitsbedingt oft andere Themen beschäftigen als meine Umwelt.

mehr lesen

in Zusammenarbeit mit:

Logo Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?